Feministischer Kampftag

Wir streiken am 08.03 weil wir immer noch von den androzentristischen und patriarchalen Strukturen unterdrückt werden, weniger Bezahlung, Wertschätzung und Relevanz innerhalb der Berufe bekommen und weil wir immer noch jeden Tag diskriminiert und sexualisiert werden. Es gibt noch so viel Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten, gegen die wir kämpfen wollen. Wir wollen patriarchale Machtstrukturen sichtbar machen, benennen und bekämpfen. Deshalb gehen auch wir für diese, aber noch so viele weiter Gründe morgen auf die Straße und werden gemeinsam mit euch gegen diese Ungleichheiten laut werden. Wir kämpfen an diesem Tag, sowie an jedem anderen Tag auch gegen ein System an, was uns und andere Menschen strukturell benachteiligt. Lasst uns diese Systeme aufdecken, welche Platz für Diskriminierung und Mehrfachdiskriminierungen lassen und diese bekämpfen. "Revolution is not a one time event" - Audre Lorde